AGB


Anmeldung
Mit der Anmeldung wird eine unbefristete Vereinbarung über Kurse und Nachhilfekurse abgeschlossen. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen von Professional Training gelten als Grundlage für die Vertragsabschlüsse sämtlicher auf der Webseite www.training-kolze.de angebotenen Dienstleistungen/Produkte, insbesondere Sprachunterricht, Business Seminare, Sprachreisen und ähnliches. Die Webseiten von Professional Training richten sich an Unternehmen sowie an private und gewerbliche Kunden. Unsere Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage für beide Parteien.


Unterricht
Terminzusagen seitens Professional Training stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit entsprechender Lehrkräfte. Professional Training ist bemüht, bei Ausfall einer Lehrkraft immer eine Ersatzlehrkraft zu stellen. Ein Anspruch auf den Unterricht durch eine bestimmte Lehrkraft besteht nicht. Für ausgefallene Unterrichtseinheiten (UE) oder Programme bietet Professional Training Ersatzunterrichtseinheiten. Zur Leistung von Ersatzstunden ist Professional Training nicht verpflichtet. Der Nachhilfeunterricht findet regelmäßig in fachhomogenen Lerngruppen und Privatgruppen und Privatunterricht statt. Eine Unterrichtseinheit umfasst zum Beispiel 60 Minuten. Kommt vorübergehend kein Gruppenunterricht (mit einer Mindestzahl von 2 Schülern) zustande, werden statt 60 Minuten Gruppenunterricht 45 Minuten für einen Schüler erteilt. Ist aus Gründen Höherer Gewalt die Unterrichtserteilung ausgeschlossen, so wird hierfür kein Ersatzunterricht erteilt; Ersatzansprüche bei Unterrichtsausfall aufgrund Höherer Gewalt sind ausgeschlossen.


Unterrichtsmaterialien
Die Lehrmittel für Seminare und Firmen werden kundenseitig zur Verfügung gestellt. Im Unterricht für Nachhilfe werden in Ergänzung zu den Schulbüchern weitgehend Professional Training-eigene Lernmaterialien oder Arbeitsblätter eingesetzt. Diese dürfen nur nach Rücksprache mit dem Studienkreis kopiert oder weitergegeben werden.


Ferien
An gesetzlichen Feiertagen und einschließlich vom 24. Dezember bis zum 1.Januar ist Professional Training geschlossen. Für die Sommerferien werden die Schließzeiten rechtzeitig bekannt gegeben. Im Interesse aller Eltern und Schüler hat die Lehrkraft nach Verwarnung eines Schülers das Recht, den Schüler für diesen Tag von Unterricht freizustellen, ohne dass dadurch die Zahlungsverpflichtung gemindert wird. Nur so kann ein ruhiger Unterrichtsablauf gewährleistet werden.


Fehlstunden
Grundsätzlich ist jedes Fehlen nachvollziehbar zu entschuldigen. Nimmt der Schüler / die Schülerin am Nachhilfe- und Förderunterricht nicht teil, berechtigt dies nicht zur Minderung der Unterrichtsgebühr, auch wenn eine Entschuldigung vorliegt. Zur Leistung von Ersatzstunden ist Professional Training nicht verpflichtet. Ausnahme: nachgewiesene Krankheit länger als sieben Kalendertage. Hat Professional Training den Unterrichtsausfall zu vertreten (z. B. Erkrankung einer Lehrkraft), so wird der Unterricht nachgeholt.


Zahlungsweise
Für Firmen erfolgt die Rechnungsstellung monatlich und ist sofort netto zahlbar.

Nachhilfe
Nachhilfe: Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur vollständigen Zahlung am ersten Tag des Monats vor Schulungsbeginn. Ohne Vorauszahlung findet kein Unterricht statt. Der Vertrag ist mindestens für 3 Monate gültig. Abmeldefrist: Wir bitten um Benachrichtigung bis zum 15. des Monats zum Monatsende. Mit der 1. Zahlung werden diese Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Nachhilfeunterricht wird nur noch pauschal abgerechnet. Die Schulungstermine finden wöchentlich statt. (4 x eine Stunde (60 Min.) Unterricht per Monat.)

Für jede eventuelle Mahnung erheben wir eine Gebühr von mind. 8,50 Euro zzgl. Porto und ggf. Einschreibgebühr, für jede Bank-Rückbelastung eine Gebühr in Höhe der Bankgebühren, mindestens 20,00 Euro.


Kündigung
Die Vereinbarung läuft unbefristet. Eine Kündigung des Mitglieds muss schriftlich mit einer zweimonatigen Frist zum Monatsende erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung ist der Eingang bei Professional Training maßgebend. Professional Training kann den Vertrag bei Zahlungsrückstand in Höhe von mehr als einer Monats-Unterrichtsgebühr nach Mahnung fristlos kündigen. Bei Kündigung während einer evtl. vereinbarten Ruhezeit beginnt die Kündigungsfrist einen Tag nach Ablauf der vereinbarten Ruhezeit. Vertrags-Ruhezeiten zählen bei der Berechnung der Kündigungsfrist nicht.


Datenschutz
Professional Training ist ausdrücklich berechtigt, die personenbezogenen Daten zu erheben, aufzuzeichnen sowie zu verarbeiten und sie im Rahmen der ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung an verbundene Unternehmen weiterzuleiten. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Terminänderungen/ -absage
Wir bitten um Verständnis, dass die Verschiebung oder Absage von Schulungsterminen spätestens 1 Woche vor Durchführung angekündigt werden muss, andernfalls stellen wir die Schulung in Rechnung.


Salvatorische Klausel
Sollte(n) eine oder mehrere der vorgenannten Vertragsbedingungen ungültig sein, so beeinträchtigt dies die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht. dat.: agb profitraining v1b, stand: September 2016
Professional Training - Language Training & Consulting - Technologiepark 24 - 22946 Trittau - Tel. + 49- 4154 - 707848 - E-Mail: linda@training-kolze.de